Mit der Neuraltherapie können sehr viele chronische und akute Schmerzleiden ohne den Einsatz von Medikamenten behandelt werden. In unserer Ordination wird die Neuraltherapie hauptsächlich bei Erkrankungen des Bewegungsapparates , sowie bei chronischen Kopfschmerzformen erfolgreich angewandt. Auch als Zusatztherapie zu bereits bestehenden medikamentösen Behandlungsstrategien stellt die Neuraltherapie eine gute therapeutische Option dar.

 

Informationen zur Neuraltherapie

 

Neuraltherapie entstammt der Schulmedizin und versteht sich als ganzheitliche Regulationstherapie. Ziel der neuraltherapeutischen Behandlung ist es, gestörte Regelsysteme auf verschiedenen physiologischen Ebenen wieder ins Gleichgewicht zu bringen .

 

Die Neuraltherapie arbeitet mit örtlich wirksamen Betäubungsmitteln, z.B. mit Lidocain . Die Wirkung beruht dabei nicht auf der direkten betäubenden Wirkung des Mittels, sondern darauf, dass übergeordnete Regelkreise des Körpers beeinflusst werden.

 

Die vorübergehende Ausschaltung verursachender Faktoren, z. B. von Narben (Herd- Störfeldgeschehen) durch gezielte Injektionen kleiner Mengen des örtlichen Betäubungsmittels schafft die Voraussetzung entgleiste Regelvorgänge zu normalisieren oder zu verbessern.

 

Wie alle Leistungen wird diese Therapieform in unserer Ordination ohne Mehrkosten für den Patienten während der Öffnungszeiten von Dr. Johannes Lutz angeboten.

Wir bitten sie diesbezüglich die teilweise getrennten Öffnungszeiten zu beachten.

 

Eine Terminvereinbarung ist dafür nicht erforderlich. 

 

 

Nähere Informationen finden sie unter

 

http://www.neuraltherapie.at/

Ordination

Dr. Lutz

+43 (0) 7732 2215
Marktplatz 47
4680 Haag am Hausruck

© 2020 Ordination Dr. Lutz